Schürzenjäger Open Air

Konzerte

31.10.2014 (D) 99084 Erfurt
01.11.2014 (D) 09111 Chemnitz
07.11.2014 (D) 54340 Riol
08.11.2014 (D) 72414 Rangendingen
14.11.2014 (D) 90441 Nürnberg

TV Auftritte

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Hörproben

Es ist wieder Schürzenjäger Zeit

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip.
Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip.
Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip.
Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip.
Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip.
Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip.
Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip.
Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip.
Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip.
Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Schürzenjäger auf...

YoutubeFacebook GooglePlus

Aktuelles Album

Live in Finkenberg

Kommender Termin:

Sa., 02.08.2014 - Finkenberg, Open Air Gelände (A)

Finkenberg Open Air 2013

Sa., 03.08.2013 - Finkenberg, Open Air Gelände (A)

Die Schürzenjäger und ihre Gäste brachten auch in diesem Sommer das Zillertal zum Beben!

Traditionen sind da, um gepflegt zu werden! Das vierte Jahr in Folge luden die Schürzenjäger befreundete Bands ein, um gemeinsam mit ihren Fans eine riesige Alpen-Rock-Party zu feiern. 7.000 Besucher kamen zur größten Konzertproduktion im Zillertal und feierten gemeinsam bis spät in die Nacht.

Um 14 Uhr eröffneten The Monkeynuts bei strahlendem Sonnenschein das Open Air mit ihrem typischen Rock ’n’ Roll-Sound. Als nächstes machten die Fetzig’n Zillertaler ihrem Namen wieder einmal alle Ehre und reichten dann das Unterhaltungs-Zepter an die ehemaligen Mitglieder des Alpentrios Tirol Mario & Christoph weiter. Dominik Ofner, der 2011 bei der Casting-Show „Die Große Chance 2011“ teilgenommen hat, wickelte das Publikum mit seinem „Austropop“ um den Finger. Die Stodlgang rockte die Bühne mit ihrem Mix aus alpinen Klassikern und rockigen Songs und die Zellberg Buam bewiesen erneut ihr Können mit ihrem lebenslustigen Sound, der für das Zillertaler Lebensgefühl steht.

Während die Vorgruppen dem Publikum ordentlich einheizten, startete in der Zwischenzeit ein Motorrad-Corso mit 60 Harleys an der Ahorn-Bahn in Mayrhofen, um die Schürzenjäger auf einer Tour durch Mayrhofen, Hippach und Finkenberg mit röhrenden Motoren und wehenden Fahnen zum Gelände zu begleiten. Bei jedem Halt des Corsos feierten die Fans ausgelassen mit den Jungs.

Mit ihrem Intro bringt die Band die Stimmung im Publikum zum Kochen, um dann mit einem Auftritt, der einer Rockband würdig ist, endlich auf die Bühne zu stürmen. Mit „Die Rebellion geht weiter“ startet die Band ihre furiose Show. Mit einer Mischung aus aktuellen Songs wie „Laut“ und Klassikern  wie "Einmal eines Tages" und „Logo Logo“ begeistern die Schürzenjäger ihr Publikum von der ersten Minute an.

Auf der Bühne mit dabei sind wieder die drei Bläser, Ludwig Götz, Christian Felke und Olaf Krüger, sowie Christof von Haniel am Keyboard. Der charismatische Frontmann Stevy zieht mit seiner fantastischen Stimme das Publikum in seinen Bann. Mit seinem mitreißenden Drum-Solo peitscht Alf die Stimmung zum Höhepunkt und die Zuschauer danken es ihm mit stürmischem Applaus. Besondere Gäste wie Stefanie Hertel und Chris Kramer, dem legendären deutschen Blues-Musiker und Harpspieler, sind weitere Highlights des Konzerts.

Aufgrund einer ernst zu nehmenden Unwetterwarnung mit Hagelgefahr seitens der Behörden musste das Konzert nach ca. zweieinhalb Stunden Spielzeit der Schürzenjäger leider vorzeitig beendet werden. Trotz dieser widrigen Umstände ließen es sich die Schürzenjäger dennoch nicht nehmen, den Abend traditionell abzuschließen mit dem Song „Sierra Madre“ und dem spektakulären Feuerwerk,  so dass die Besucher gebührend verabschiedet werden konnten.

Ganz nach dem Motto „Nach dem Open Air ist vor dem Open Air“ laufen bereits die Vorbereitungen für das kommende Jahr und der Vorverkauf hat begonnen.